„Craniomandibuläre Dysfunktionen“ – abgekürzt CMD – beschreiben eine Reihe von Erkrankungen, die im Bereich der Kau- und Gesichtsmuskulatur sowie des Kiefergelenks liegen. Die Symptome sind breit gefächert, jedoch dominieren einige deutlich, zum Beispiel Kopfschmerzen, Schmerzen beim Kauen oder sogar eine Beeinträchtigung des Hörens.

Da der Kauapparat äußerst komplex ist und sich aus vielen Einzelteilen zusammensetzt, ist es nicht verwunderlich, dass dieser Motor nicht immer „rundläuft“. Dies führt dazu, dass so gut wie jeder im Laufe seines Lebens eine solche CMD erlebt.

Als Teil unseres zahnärztlichen Leistungsspektrums bieten wir Ihnen eine ausführliche Untersuchung, Diagnostik und Therapie an.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner